Interview mit Johannes Teyssen (E.ON SE) | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Dr. Johannes Teyssen sieht die Zeit für einen Neustart in der Energiebranche gekommen. „Wir gucken nicht mehr zurück nach den Wunden von gestern, sondern suchen die Chancen von morgen“, erklärt der E.ON-Chef in Interview bei der 25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft, Ende Januar 2018 in Berlin. Einige Debatten gibt es aber dennoch zu führen: Einerseits – und das ist aus Teyssens Sicht die wichtigste – die, mit dem Kunden, andererseits die Debatte mit der Politik. Faule Kompromisse kommen dabei für den E.ONs CEO nicht in Frage. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft…

mehr lesen auf EP

Interview mit Pekka Lundmark (Fortum) | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Für Fortum-CEO Pekka Lundmark befindet sich die europäische Energiebranche gegenwärtig in einer interessanten Situation. Entscheidungen die heute getroffen werden, werden die Entwicklung des Energiesektors in den kommenden Jahren entscheidend beeinflussen. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft ist seit einem Vierteljahrhundert die einflussreichste Energietagung im deutschsprachigen Raum und führt jedes Jahr im Januar die Prominenz aus der Energiewirtschaft und Politik, über 1.200 Teilnehmer und rund 100 Pressevertreter nach Berlin. Mehr Informationen zur Veranstaltung:

mehr lesen auf EP

Interview mit Frank Thelen | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Digitalisierungs-Guru Frank Thelen ist bekannt dafür, dass er den Finger gerne in die sprichwörtliche Wunde legt. Bei der Energiebranche heißt diese Wunde „digitale Transformation“. Wenn es den Energieunternehmen nicht gelingt den digitalen Revoluzzer in sich zu entdecken und den Erfindergeist zu reaktivieren, so Thelen, dann wird die Branche es in Zukunft schwer haben. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft ist seit einem Vierteljahrhundert die einflussreichste Energietagung im deutschsprachigen Raum und führt jedes Jahr im Januar die Prominenz aus der Energiewirtschaft und Politik, über 1.200 Teilnehmer und rund 100 Pressevertreter nach Berlin.…

mehr lesen auf EP

Interview mit Dennis Wilms | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Was sind die Themen, die die Energiebranche 2018 bewegen? Dennis Wilms, Wissenschaftsjournalist und Moderator bei der Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft fast die wichtigsten Themen der Konferenz noch einmal zusammen. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft ist seit einem Vierteljahrhundert die einflussreichste Energietagung im deutschsprachigen Raum und führt jedes Jahr im Januar die Prominenz aus der Energiewirtschaft und Politik, über 1.200 Teilnehmer und rund 100 Pressevertreter nach Berlin. Mehr Informationen zur Veranstaltung:

mehr lesen auf EP

Oliver Wyman Expertentalk | 25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Im Rahmen der 25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018 fand auch der Expertentalk zum Thema „Der digitale Verteilnetzbetreiber“ statt. Organisiert wurde der Talk von Oliver Wyman. Die Experten diskutierten unter anderem über folgende Fragestellungen: Wie sieht Digitalisierung im Verteilnetz aus? Welche Herausforderungen – Stichwort E-Mobilität – kommen in Zukunft auf das Verteilnetz zu und wie können Verteilnetzbetreiber auf die neuen Bedingungen regieren?

mehr lesen auf EP

Verleihung des Klimazertifikates | 24. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2017

Dank des Engagements des Berliner Energiedienstleisters GASAG und der KlimaINVEST Green Concepts GmbH, konnte die 24. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2017 klimaneutral durchgeführt werden. Es ist bereits das fünfte Mal, dass sich die GASAG als Sponsor dem Klimaschutz verpflichtet. Übergeben wurde das Klimazertifikates durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks an Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG AG. ——————————————– SAVE THE DATE 25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018 23. bis 25. Januar 2018, InterContinental, Berlin Tickets unter:

mehr lesen auf EP

Interview mit Ditlev Engel (DNV GL) | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Nie zuvor waren die Entwicklungen in der Energiebranche so spannend wie heute, meint Ditlev Engel, CEO der DNV GL – Energy. Entscheidend für den zukünftigen Erfolg des neu gestalteten Energiesystems ist, dass alle beteiligten Akteure zusammen dran arbeiten. Eine Trennung in alte und neue Energiewelt, ist in diesem Zusammenhang aus Sicht des Energieexperten nur hinderlich. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft ist seit einem Vierteljahrhundert die einflussreichste Energietagung im deutschsprachigen Raum und führt jedes Jahr im Januar die Prominenz aus der Energiewirtschaft und Politik, über 1.200 Teilnehmer und rund 100 Pressevertreter…

mehr lesen auf EP

Oliver Wyman Expertentalk | 24. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2017

Wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung am besten erschließen? Diese und viele weitere aktuelle Fragen rund um das Thema Digitalisierung diskutierten die Energieexperten des Oliver Wyman Workshops. Der Expertentalk fand der parallel zum Hauptprogramm der 24. Handelsblatt Jahrestagung 2017 statt. ——————————————– SAVE THE DATE 25. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018 23. bis 25. Januar 2018, InterContinental, Berlin Tickets unter:

mehr lesen auf EP

Interview mit Adrian Willig (IWO) | Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2018

Flüssige Energieträger werden auch in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen, meint Adrian Willig, Geschäftsführer des IWO Institut für Wärme und Oeltechnik e.V.. Andere Rohstoffquellen sollen aber künftig für eine maximale Reduktion der Treibhausgasemissionen sorgen. Diese sogenannten E-Fuels sind der einzige Weg, wie Deutschland seine Klimaziele erreichen kann, meint der IWO-Chef. Im Gebäudebestand sieht er drei wesentliche Schritte, um die Klimaziele zu erreichen. Erstes Effizienzsteigerung durch den Einbau von Brennwertheizungen, zweitens die Kombination mit erneuerbaren Energien und drittens den Einsatz von CO2-neutralen Brennstoffen. ********************************************************** Die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft ist seit…

mehr lesen auf EP